6162636465
Der Mensch hat mit seinem Leib, seiner Seele und seinem Geist sowohl Anteil an der physischen materiellen Welt, als auch an der dahinter verborgenen geistigen Welt, zu der nicht nur die Gedankenwelt, wie etwa in der Mathematik gehört, sondern auch alle Prozesse, Gesetzmäßigkeiten und Wirksamkeiten, die hinter dem naturwissenschaftlich Sichtbaren zu erforschen sind. Das Ziel der Waldorfpädagogik und der ganzen Anthroposophie ist ein freier mündiger Mensch, der urteils- empfindungs- und handlungsfähig ist.
Links Downloads Impressum Datenschutzerklärung